Was ist ein Liebestest?

Ein Liebestest versucht Beziehungs- und Liebesfragen verschiedenster Art zu klären. Die Tests werden sowohl digital als auch in Printform angeboten und nutzen jeweils unterschiedliche Frage- und Auswertungsverfahren, um Antworten zu finden.

Formen

Liebestests versuchen durch unterschiedliche Verfahren eine Fragestellung aus dem Bereich Liebe zu klären.

Bekannte Verfahren sind

  • das Ausfüllen von Fragebögen
  • das Vergleichen von Namen
  • die Analyse von Sternzeichen

Beliebte Fragen sind bspw.

Die Tests finden sich sowohl online, als Applikationen fürs Handy und in Büchern oder (Frauen-)Zeitschriften. Online oder in Apps werden die Ergebnisse meist automatisch berechnet, während in Printformaten bspw. mit einem Stift zutreffende Antworten angekreuzt werden müssen. Alle Antwortmöglichkeiten sind mit bestimmten Punktzahlen versehen, die anschließend addiert werden. Aus der Summe lässt sich das Ergebnis des Tests ermitteln.

Beispiel: Liebestest mit Fragen

Es gilt, verschiedene Fragen zu beantworten, wobei sich mit Hilfe der Antworten Aussagen zu einer bestimmten Liebesangelegenheit treffen lassen. Die Frage-Antwort-Bögen sind dabei entweder mit Ja/Nein- oder Multiple Choice-Antwortmöglichkeiten versehen.

Beispiel: Liebestest mit Namen

Hier gibt man den Namen und den seines Schwarms in Texteingabefelder ein oder wählt in DropDown-Menüs die jeweiligen Anfangsbuchstaben aus. Ein Zufalls-Rechner bestimmt anschließend, wie gut die beiden Namen zusammenpassen, indem beiden Namen zufällige Zahlenwerte zugerechnet werden.

Beispiel: Liebestest mit Horoskopen

Eine beliebte Fragestellung ist beispielsweise, ob Person A und Person B zusammenpassen. Hierfür wird das Sternzeichen von Person A mit dem von Person B verglichen. Ausgangsthese für einen solchen Test ist, dass jedem Sternzeichen bestimmte Eigenschaften zugeordnet werden können, die dann gegenübergestellt werden, um eine Aussage darüber zu treffen wie gut sie zueinander passen.

Solche Liebestests werden auch als Partnerhoroskope oder Liebeshoroskope bezeichnet.

Wissenschaftliche Tests

Während Liebestests mit Namen oder Horoskopen häufig als Spielerei angesehen werden, gibt es auch wissenschaftliche Tests, deren Ergebnisse als seriöser eingestuft werden. Diese basieren meist auf Studienergebnissen und Umfragen. Im Bereich der Hirnforschung werden bspw. Aktivitäten im Hirn untersucht, mit denen sich Aussagen über das Verhalten in Beziehungen oder im Zustand des Verliebt-Seins treffen lassen.